Spielberichte der 2. Herren

Eine vermeidbare Heimniederlage

Sonntag, 11.03.2018     SSV Pölitz II - SG GWS-Bliestorf      2:3 (1:2)

Am vergangenen Sonntag war es nunmehr soweit, nach einer Reihe von Spielabsagen konnte der Betrieb in der Kreisklasse A wieder aufgenommen werden. Sich unterstützend einbringen sollten Lasse Breede, Marvin Bastian und Jonas Klaus aus dem Ligakader, diverse Akteure aus den eigenen Reihen fehlten studium- oder verletzungsbedingt.

Gegen die Gäste, die man aus dem Hinspiel offensivstark in Erinnerung hatte, fand man zunächst eine gute Ordnung auf Pölitzer Seite vor, wobei das 0:1 aus der einzigen Ungenauigkeit in der Anfangsphase fiel. Wenige Spielsituationen später hatte man in Person von Lasse Breede die richtige Antwort parat, welcher nach einem feinen Freistoß aus zentraler Position von Dion Peemöller entschlossen einschädelte. Im weiteren Verlauf war man geradezu spielbestimmend und erarbeite sich ei2018 03 31 Austellung SSV PÖLITZ II - SG GWS-BLIESTORF 2 3ne Vielzahl von hochkarätigen Gelegenheiten, zum Schaffen von klaren Verhältnissen zur Pause kam es jedoch nicht. Vielmehr hatte man in der 34. Minute das 1:2 hinzunehmen, nach einer Unaufmerk-samkeit im Defensivverbund.

Nach der Halbzeit trat man weiterhin ein Stück weit stärker als die Gäste auf, auch die Anzahl der Torgelegenheiten ging nicht etwa zurück. Es waren jedoch erneut die Grün-Weißen, die in der 64. Minute nach einem Freistoß von der rechten Strafraumkante durch ihren bulligen Stürmer zum 1:3 trafen. Vier Minuten später war es dann Tim Westphal, der nach einer Ecke seinerseits per Kopf zum Anschlusstreffer erfolgreich war. In der Schlussphase war noch einmal mehr als nur der Ausgleich möglich, am Ende war es dann sicher maßgeblich die eigene Ausbeute vor dem gegnerischen Gehäuse, die den Gästen einen doch sehr schmeichelhaften Auswärtssieg ermöglichte.

Die kommenden Wochen gelten wohl gewissermaßen als solche der Wahrheit, tritt man mit dem SV Siek und dem VfL Tremsbüttel II doch gegen zwei Tabellennachbarn an. Bis dahin wollen sich Jens Gellers und Burkhard Spanehl sicher noch einmal intensiv der Chancenverwertung widmen.

Eine Möglichkeit dafür soll sich bereits am heutigen Abend in Testform bieten. Für 19:30 Uhr ist abermalig die Begegnung auf dem Oldesloer Exer, gegen die Zweitvertretung des VfL angesetzt. Die Mannen von Vater-Sohn-Trainergespann Gottfried und Christian Bibo rutschten zum Saisonbeginn noch von der C- in die B-Klasse und überwinterten dort auf dem fünften Rang.

Erfolgte Einwechslungen:

32. Willhöft (J. Fries)
68. Springer (Rabsahl)

Am kommenden Sonntag, den 18.03. steht in der Kreisklasse A nun der Rückvergleich mit dem SV Siek an. Das Hinspiel konnte man beim aktuellen Tabellennachbarn mit 1:2 für Schwarz-Weiß entscheiden.

Der Anpfiff in Pölitz soll um 11:45 Uhr erfolgen, über rege Unterstützung freut sich auch unser Gastronomie-Service.

©Rabsahl


Druckluft-
Technik Nord
 
DTN-logo
Hauptsponsor der 1. Herren

Gemeinde Pölitz
wappen-poelitz