Spielberichte der 1. Herren

Zu wenig im Kampf um den Klassenerhalt

Sonntag, den 13.05.18     SSV Pölitz – SG Rönnau-Segeberg     1:1 (1:1)

Nach dem enttäuschenden Unentschieden in Nahe wollte man im Heimspiel gegen den nächsten direkten Gegner im Abstiegskampf endlich den ersehnten Befreiungsschlag landen.

Die Mannschaft fing sehr engagiert an und kam auch durchaus druckvoll vor das Tor der Segeberger. So beherrschte der Gastgeber die ersten 20 min. Allerdings fehlte es oftmals an dem letzten Pass. Man baute so den Gegner langsam wieder auf und die Gäste befreiten sich langsam. Auch durch eigene Unzulänglichkeiten haben die Gäste auch erste Tormöglichkeiten. Eine Unachtsamkeit nach einer Ecke war es dann auch, die durch Bolingo (31.) zum 0:1-Rückstand führte. Die Mannschaft um Kapitän Wagner wirkte nun geschockt und übernahm erst ab der 40 min wieder mehr und mehr die Initiative. Das 1:1 in der 43. Min war allerdings eine Einzelaktion durch Schacht, die er mit einem satten Linksschuß aus ca. 18m-Torentfernung, mit einem Treffer krönte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

Zu Beginn der 2.Halbzeit das gleiche Bild wie zum Anfang der Partie, wo die Gastgeber versuchten das Spiel in den Griff zu bekommen. Trotz dreier Tormöglichkeiten durch Lampe (46.), Rodewald (65.) und Noeske (70.) verflachte die Begegnung und hatte dann mit Verbandsligafußball nichts mehr zu tun. Ein Fehlpass nach dem Anderen und eine Menge Zufallsprodukte beherrschten das Geschehen beider Mannschaften. Jetzt kam auch noch die „top“ Trainingsbeteiligung der letzten Wochen zum Vorschein und die Kraft ließ nach der 75.min deutlich nach. Nun kamen auch die Gäste wieder stärker auf ohne dabei allerdings einen druckvollen Fußball anzubieten. Beim Gastgeber ging jetzt kaum noch was in der Offensive. Im Gegenteil, am Ende hatte man sogar noch Glück und einen gut reagierenden Gohl im Tor um nicht noch als Verlierer den Platz verlassen zu müssen.

Am Ende steht ein Punkt, der allerdings im Abstiegskampf viel zu wenig ist. Es war denn doch ein sehr lebloser Auftritt ohne Körperspannung und Kampf. Das müssen aber die Tugenden sein, die in unserer Situation aber dringend nötig sind, um den Klassenerhalt doch noch zu schaffen.

© J.-P. Ehrlich           

Aufstellung:

Gohl – Lütje – Kallenbach – L.Breede – Wieck - Lampe – Wagner©

Rodewald (71.Borrek) - Schacht – Bünger (10.Ramm/67.Klaus) – Noeske

Tore: 0:1 Bordolo (31.) ; 1:1 Schacht (43.)

Bes. Vorkommnisse: -


Druckluft-
Technik Nord
 
DTN-logo
Hauptsponsor der 1. Herren

Gemeinde Pölitz
wappen-poelitz

Newsflash

SSV Pölitz sichtet Jugendfußballer für neue Saison Langsam aber sicher neigt sich die Saison auch im Jugendfußball dem Ende zu. Die neue Spielzeit wirft aber längst ihre Schatten voraus. Der SSV Pölitz sichtet in diesem Jahr wieder für zahlreiche Jugendmannschaften junge Sportler.

* D-Jugend, Jahrgang 2006 und 2007 am 7.6 um 17:15 Uhr

* C-Jugend, Jahrgang 2004 und 2005 am 11.6 um 18:00 Uhr.

Alle Sichtungen finden auf der Sportanlage in Pölitz mit qualifizierten und lizensierten Trainern statt. Auch die Trainer der Jugendmannschaften der neuen Saison werden an diesen Tagen anwesend sein. Ausreichend Getränke stehen bei diesen warmen Temperaturen bereit. Anmeldungen für die jeweilige Sichtung ist nicht notwendig. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme junger Fußballer