Spielberichte der 1. Herren

Unglückliche Niederlage

Sonntag, 07.10.18     Büchen-Siebeneichener SV – SSV Pölitz      1:0 (0:0)

Nach der blamablen Kreispokalniederlage in Grönwohld gegen die FSG Südstormarn, trotz guter Leistung in der 1.Halbzeit, ging es nun zum Tabellennachbarn nach Büchen-Siebeneichen. Hier gab es in der Vergangenheit leider noch nie wirklich was zu holen, aber vielleicht würde es sich ja dieses Mal ändern.

Das Spiel fing sehr schleppend an und entwickelte sich nicht wirklich zu einem Verbandsligaspiel. Zu großes Abtasten und zu viele Abspielfehler auf beiden Seiten trugen zu einem langweiligen Kick bei. Während sich die Pölitzer um eine stabile Defensive konzentrierten, waren die Gastgeber auch nicht sehr kreativ und bevorzugten viele, viele lange Bälle, die aber auch nicht sehr gefährlich wurden. Im Prinzip hatten die Pölitzer auch nur eine wirkliche Torchance durch L.Weltin in der 31.min. Dieser setzte sich im Strafraum gut durch und schloss aus spitzem Winkel gut ab. Leider hat der Torwart des Gastgebers was dagegen gehabt. So ging es mit einem langweiligen 0:0 in die Halbzeit.

Der Anpfiff zur 2.Halbzeit war gerade erklungen, da hatte P.Bünger (46.) die ganz große Chance zur Führung, doch völlig freistehend vor dem Torwart der Büchener schoss er knapp am Tor vorbei. In der Folge wurde das Spiel leider nicht unbedingt besser, doch jetzt versuchten die Gastgeber mehr zu investieren, doch hier auch ohne große Ideen zu haben. Pölitz igelte sich nun mehr und mehr ein und setzte auf Konter. Doch das Spiel nach Balleroberung war an diesem Tag eine reine Katastrophe. Zu wenig Bewegung ohne Ball und zu viele Zauberpässe, die gespielt werden wollten, führten zu einem nicht anzusehenden Fußball. Es wäre ein typisches 0:0-Spiel gewesen, wenn die Pölitzer nicht wieder kräftig mitgeholfen hätten. Als alle sich schon fast mit einem Unentschieden abgefunden hätten, erzielte der Gastgeber nach einem eigenen Eckball (wie so oft in Büchen), mit einem Konter, durch Stingl (85.) das 1:0. Als dann auch der letzte Versuch von Ramm (88.) mit einem Schuss aus spitzem Winkel abgeblockt wurde, war die vermeidbare Niederlage besiegelt.

Dieses Spiel hätte eigentlich keinen Sieger verdient gehabt, da beide Mannschaften an diesem Tag kein Verbandsliganiveau hatten.

J.-P. Ehrlich

Aufstellung:                         Lindtner – Hamdart – Rodewald © – Wieck – Gerken – Ploog –
          Knifka - Wagner – Noeske – Weltin – Bünger (64.Ramm)

Tore:                                    1:0 Stingl (85.)

Bes. Vorkommnisse:             –


Druckluft-
Technik Nord
 
DTN-logo
Hauptsponsor der 1. Herren

Gemeinde Pölitz
wappen-poelitz

Newsflash

SSV Pölitz sichtet Jugendfußballer für neue Saison Langsam aber sicher neigt sich die Saison auch im Jugendfußball dem Ende zu. Die neue Spielzeit wirft aber längst ihre Schatten voraus. Der SSV Pölitz sichtet in diesem Jahr wieder für zahlreiche Jugendmannschaften junge Sportler.

* D-Jugend, Jahrgang 2006 und 2007 am 7.6 um 17:15 Uhr

* C-Jugend, Jahrgang 2004 und 2005 am 11.6 um 18:00 Uhr.

Alle Sichtungen finden auf der Sportanlage in Pölitz mit qualifizierten und lizensierten Trainern statt. Auch die Trainer der Jugendmannschaften der neuen Saison werden an diesen Tagen anwesend sein. Ausreichend Getränke stehen bei diesen warmen Temperaturen bereit. Anmeldungen für die jeweilige Sichtung ist nicht notwendig. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme junger Fußballer