Grußwort des 1.Vorsitzenden

zum 22. April 2018

Liebe Gäste, liebe Pölitzerinnen und Pölitzer,

die Enttäuschung vom vergangenen Wochenende ist noch immer nicht verflogen. Während die Spiele unter der Woche erst nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe gespielt wurden, gilt es noch immer die Niederlagen vom letzten Sonntag zu verkraften.

Besonders bitter war dabei das 3-1 in Moisling. Nach Rückstand war die Mannschaft bemüht und kam zum verdienten Ausgleich. Am Ende fehlte es aber an der notwendigen Sicherheit im Spiel, um aggressive Rot-Weiße zu besiegen. Eben diese Moislinger hatten in der Woche zuvor zweistellig gegen unseren heutigen Gegner verloren. Im Hinspiel konnte unsere Ligamannschaft beweisen, wie hoch das spielerische Potenzial ist. Das alleine wird aber weder heute gegen den Lübecker SC, noch im Abstiegskampf reichen. Ich erwarte ab sofort, dass sich jeder voll reinhängt und einer für den anderen einsteht. Auf geht’s Männer!!!

Die Zweite kämpft Woche für Woche tapfer und hält bei jedem Gegner mit. Trotzdem steht das Team auf einem Abstiegsplatz. Durch zahlreiche individuelle Fehler bringt sich die Mannschaft immer wieder um den Lohn der Arbeit. Mit dem heutigen Gegner aus Tremsbüttel haben wir ein Team mit ähnlichen Problemen zu Gast. Nun gilt es Punkte gegen die direkten Konkurrenten zu holen.

Erfreulicher ist die Weiterentwicklung unserer Infrastruktur. Der aufmerksame Beobachter hat bereits die Container auf dem Sportgelände entdeckt. Diese werden nun zu Materialräumen ausgebaut, um Platz im Vereinsheim für eine weitere, große Heimkabine zu schaffen. Darüber hinaus werden wir unsere „Westtribüne“ mit einem Treppenaufgang ausstatten und neue Spieler- und Trainerbänke am Hauptplatz errichten. Die derzeitigen werden dann am Kunstrasen installiert. Bis zum Ende des Sommers hoffen wir, die Baumaßnahmen abgeschlossen zu haben.

Ich wünsche allen Sportlern einen fairen Verlauf der Spiele, den Schiedsrichtern (Martin Schatkowski für die A-Klasse und dem Gespann um Florian Janzen in der Verbandsliga) stets einen guten „Pfiff“, Ihnen -liebe Zuschauer- spannende Spiele und bedanke mich für Ihren Besuch,

Euer/Ihr

Jens Elschenbroich

 


Druckluft-
Technik Nord
 
DTN-logo
Hauptsponsor der 1. Herren

Gemeinde Pölitz
wappen-poelitz

Newsflash

SSV Pölitz sichtet Jugendfußballer für neue Saison Langsam aber sicher neigt sich die Saison auch im Jugendfußball dem Ende zu. Die neue Spielzeit wirft aber längst ihre Schatten voraus. Der SSV Pölitz sichtet in diesem Jahr wieder für zahlreiche Jugendmannschaften junge Sportler.

* D-Jugend, Jahrgang 2006 und 2007 am 7.6 um 17:15 Uhr

* C-Jugend, Jahrgang 2004 und 2005 am 11.6 um 18:00 Uhr.

Alle Sichtungen finden auf der Sportanlage in Pölitz mit qualifizierten und lizensierten Trainern statt. Auch die Trainer der Jugendmannschaften der neuen Saison werden an diesen Tagen anwesend sein. Ausreichend Getränke stehen bei diesen warmen Temperaturen bereit. Anmeldungen für die jeweilige Sichtung ist nicht notwendig. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme junger Fußballer