Grußwort des 1.Vorsitzenden

zum 20. Mai 2017

Liebe Gäste, liebe Pölitzerinnen und Pölitzer,

herzlich Willkommen zu den letzten Heimspielen unseres SSV. Nach dem Punktgewinn bei Phönix Lübeck ist unserer Ligamannschaft der Klassenerhalt nicht mehr zu nehmen. Aber auch unsere 2. Herren hat nach einer turbulenten Woche unter dem neuen Trainergespann ein Ausrufezeichen gesetzt.

Die zurückliegende Woche war die schwierigste in meiner nun achtjährigen Amtszeit. Mit der vorzeitigen Trennung von Sebastian Fojcik haben wir uns alle sehr schwer getan. „Feudel“ war stets in hohem Maße engagiert, galt und gilt als taktisch erfahrener Trainer und hat unserer zweiten Herren in den letzten Jahren viel gegeben. Mit dem vorliegenden Wortbruch war unsere Entscheidung jedoch leider alternativlos. Die kurzfristige Übernahme der Mannschaft durch Jens Gellers und Burkhard Spanehl hat mir aber auch gezeigt, wie eng wir im Verein zusammenstehen. Ich möchte mich bei beiden in besonderem Maße für das Engagement und die positive Grundeinstellung bedanken, die sich von der ersten Trainingseinheit auf die Mannschaft übertragen hat. Mit dem Sieg gegen den Tabellendritten, den SV Hamberge setzte das Team ein besonders Zeichen für den Klassenerhalt. Nun haben wir es in der kommenden Woche wieder selber in der Hand.

Mein Dank geht aber auch an Sebastian für die zurückliegenden 5 Jahre als Trainer unserer zweiten Herren. Wir wünschen Dir für den weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg.

Eine tolle Saison neigt sich für unsere 1. Herren dem Ende zu. Mit dem verdienten Punktgewinn in der letzten Woche in Lübeck ist auch rechnerisch der Klassenerhalt gesichert. Zwei Spieltage vor Ende der Saison, kann das Team und die Trainer Hack und Borrek also befreit aufspielen. Mit dem heutigen Gegner aus Eichede steht uns allerdings eine schwere Hürde für einen positiven Heimausklang bevor. Die Zweitvertretung des DFB-Pokalteilnehmers (herzlichen Glückwunsch dazu!) steht als Aufsteiger in die Landesliga fest und wird uns alles abverlangen. Besonders freue ich mich auch über die Zusage unseres heutigen Gegners zur Sportwoche. Wir sehen uns also im Juli bereits wieder.

Ich wünsche allen Sportlern des heutigen Spiels einen fairen Verlauf, dem Schiedsrichtergespann in der Verbandsliga und Hartmut Ruge eine Woche später in der A-Klasse stets einen guten „Pfiff“, Ihnen -liebe Zuschauer- spannende Spiele und bedanke mich für Ihren Besuch,

mit sportlichen Grüßen, Euer/Ihr

Jens Elschenbroich

 


Druckluft-
Technik Nord
 
DTN-logo
Hauptsponsor der 1. Herren

Gemeinde Pölitz
wappen-poelitz

Newsflash

SSV Pölitz sichtet Jugendfußballer für neue Saison Langsam aber sicher neigt sich die Saison auch im Jugendfußball dem Ende zu. Die neue Spielzeit wirft aber längst ihre Schatten voraus. Der SSV Pölitz sichtet in diesem Jahr wieder für zahlreiche Jugendmannschaften junge Sportler.

* D-Jugend, Jahrgang 2006 und 2007 am 7.6 um 17:15 Uhr

* C-Jugend, Jahrgang 2004 und 2005 am 11.6 um 18:00 Uhr.

Alle Sichtungen finden auf der Sportanlage in Pölitz mit qualifizierten und lizensierten Trainern statt. Auch die Trainer der Jugendmannschaften der neuen Saison werden an diesen Tagen anwesend sein. Ausreichend Getränke stehen bei diesen warmen Temperaturen bereit. Anmeldungen für die jeweilige Sichtung ist nicht notwendig. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme junger Fußballer